TTÜ 3 holt wichtigen Heimdreier!

TTÜ 3 holt wichtigen Heimdreier!

3. Herren 03.10.2017

Heute stand für die Teutonen um 11 Uhr das Heimspiel gegen den TC Freisenbruch II auf dem Programm. Da man mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein konnte, traf sich die Mannschaft gestern Abend geschlossen im ‚la CAVE‘, um taktische Feinheiten zu besprechen und diverse Teambuilding-Maßnahmen durchzuführen. Und das mit Erfolg!

Gegen einen aus Tabellensicht favorisierten Gegner aus Freisenbruch entwickelte sich eine Begegnung auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft. In der ersten Halbzeit durfte Teutonia einmal jubeln, als sich der Ball nach einer Ecke zwei Meter hinter der Linie befand. Das Glück war aber nur von kurzer Dauer, denn der Schiedsrichter gab den Treffer nicht. Wir fordern die Torlinientechnik auch in der Kreisliga!

In der zweiten Halbzeit ging der Gast aus Freisenbruch etwas überraschend in Führung und Teutonia musste einem Rückstand hinterherlaufen. Doch die Mannschaft gab die richtige Antwort und schaffte es, mit einer tollen Mannschaftsleistung und stark herausgespielten Toren von Mauritz und Marcel das Spiel zu drehen und den Bock umzustoßen!

Aufstellung: Rene – JW12, Daniel, Roland, Olaf – Julian J., Tom – Julian N., Tristan, Marcel – Mauritz
Eingewechselt wurden: Mario, Tim
Torschützen: Mauritz (69.), Marcel (80.)

Aufgrund des wichtigen Sieges gab der Trainer der Mannschaft zwei Tage frei, um sich zu regenerieren. Am Mittwoch geht dann wie gewohnt der Trainingsbetrieb weiter.

SV Teutonia Überruhr 3

2 : 1

TC Freisenbruch 2.. Herren

Sonntag, 1. Oktober 2017 · 11:00 Uhr

Kreisliga C Gruppe 3 - 9. Spieltag

Schiedsrichter: Dirk Knipprath Zuschauer: 7