Siegesserie der Zwoten hält an!

Siegesserie der Zwoten hält an!

21.09.2020

Am letzten Sonntag stand das zweite Heimspiel der Saison gegen Preußen Eiberg auf dem Programm.
Die 2. Mannschaft, aufgetankt mit Selbstbewusstsein erster Güte aus den letzten beiden Siegen, ging fast unverändert in die Partie. Im Tor begannen die Schwarz-Gelben erneut mit Kauper, in der Abwehr vertrauten die Trainer Ratje & Memmert auf Korb, Lenzko, Jerghoff. Neu hinzu kam der aus der 1. Mannschaft zur Verfügung gestellte Wallbaum. Im Zentrum durften Rosenkranz, Dämmer und Schubeis beginnen. Ratje und Reinhardt starteten auf den Flügeln und im Sturm fand sich erneut der letztwöchige Eisbrecher Bartsch wieder.

Das Spiel lief zunächst nur in eine Richtung, bis auf eine Einladung durch ein unsauberes Rückspiel zum Torwart blieben die Gäste im ersten Durchgang chancenlos. Das frühe Stören des gegnerischen Spielaufbaus war schon sehr schön anzusehen, die Gäste bekamen kaum Räume und durch etliche Ballverluste gelang es, viele gute Torchancen zu kreieren. Das Team stand durch alle Reihen kompakt und jeder Spieler schmiss alles in die Waagschale. Einige gute Paraden des gegnerischen Schlussmanns verhinderten den frühen Rückstand der Eiberger.
Das spielerische Übergewicht zahlte sich dann endlich in der 23. Minute aus. Ein Ball, der vor dem Strafraum von der rechten Seite nach links durchgespielt wurde, konnte durch Jerghoff locker mit der Hacke verlängert werden. Der in den Raum laufende Rosenkranz nahm den Ball auf und vollendete zum 1:0. Nur fünf Minuten später setzte sich Wallbaum auf der linken Außenbahn durch und zog in den Strafraum, die Hereingabe ins Zentrum landete zwischen dem Torwart, Abwehrspieler und Ratje, irgendwie landete der Ball zum 2:0 (28.) im Tor, es könnte durchaus auch ein Bein des Abwehrspielers gewesen sein. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Schubeis noch auf 3:0. Er kam aus gut 18 Metern frei zum Abschluss, er guckte sich den Torwart aus und schob den Ball ins linke untere Eck.

Nach der Pause verwaltete das Team den Vorsprung, einige gute Torchancen konnten nicht mehr genutzt werden. So war das Endergebnis von 3:0 hoch verdient und hätte noch höher ausfallen können. Somit war auch der 3. Spieltag der neuen Saison ein voller Erfolg fürs gesamte Team. Die Zuschauer wurden für das Vorbeischauen belohnt und wir hoffen es hat Lust auf mehr gemacht.

Nächste Woche geht es erneut zuhause gegen SV Burgaltendorf III. weiter, Anstoß ist um 11 Uhr auf dem oberen Platz – Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Sportliche Grüße,
Die Zwote

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.