Zwote verspielt Führung in Werden

Zwote verspielt Führung in Werden

06.10.2020

Am Sonntag trat die Zwote beim direkten Tabellennachbarn SC Werden-Heidhausen II. an. Die Mannschaft wurde zur letzten Woche in der Abwehr auf zwei Positionen umgestellt.Lenzko ersetzte unseren Captain Jerghoff und Decker rückte für Wallbaum in die Außenverteidigung. Beide Teams hatten im Laufe der ersten Halbzeit stärkere und schwächere Phasen, jedoch konnten durch die beiden Schlussmänner sowie etwas fehlendem Spielglück keine Tore erzielt werden.

In der Halbzeit wurde zwei Mal gewechselt, Dämmer wurde durch Mantz und Braam durch Rudman ersetzt. Der nach längerer Verletzungspause endlich wieder auf dem Platz stehende Rudman, wurde in der 49. Minute durch Schubeis auf der linken Außenbahn in Szene gesetzt. Er zog in den 16er und konnte nicht mehr aufgehalten werden, der Abschluss ins lange Eck war für den gegnerischen Torhüter nicht abzuwehren – 0:1. Leider war die Freude nicht von langer Dauer, da mit dem Tor auch zugleich der Startschuss für die Gastgeber fiel. So konnten sie durch einen klassischen Sonntagsschuss, wo die Flanke zum Abschluss wurde, nur zwei Minuten später den Ausgleich erzielen – 1:1 51. Minute. Die Teutonen, noch irritiert vom kuriosen Gegentreffer, gerieten weiter unter Druck der Gastgeber und mussten in der 54. Minute auch noch den Rückstand hinnehmen – 2:1. Dem Team konnte hinsichtlich des Einsatzes wieder mal nichts vorgeworfen werden. Sie liefen immer wieder an und standen auch einige Meter höher als zuvor. Gute Torchancen wurden wie auch in der letzten Woche unglücklich vergeben. So kam es wie so oft, wenn versucht wird noch den Ausgleich zu erzwingen. Der Gastgeber machte sich die offensive Ausrichtung zu Nutze und erzielte noch das 3:1 in der 87. Minute.

Das Ergebnis fiel letzten Endes höher aus, als der Spielverlauf es hergab. Im Vergleich zur letzten Woche konnte die Leistung des Teams durchaus verbessert werden, leider ohne sich zu belohnen. Ein Punkt hätte sicherlich nach Überruhr entführt werden können.

Weiter geht es Sonntag den 11.10.20 beim FSV Kettwig II. – Anstoß ist um 12.30 Uhr. Wir freuen uns wie immer über jede Unterstützung und wünschen bis dahin eine angenehme Woche!

Die Zwote

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.