Spieltagszusammenfassung und Ausblick

Spieltagszusammenfassung und Ausblick

06.10.2021

Abgesehen von der Dritten (4:1 vs. Fortuna Bredeney III.) konnte am letzten Wochenende kein anderes Seniorenteam einen Sieg einfahren. Für die Zwote lief es mit der 2:6 Auswärtsniederlage bei Eiberg besonders schlecht. Den Damen gelang es nicht, aus dem Tabellenkeller herauszuklettern. Sie verloren 3:1 gegen ESG. Die Erste konnte in Unterzahl immerhin einen Punkt gegen SF Niederweniger II. mitnehmen und steht damit noch immer auf dem zweiten Tabellenplatz.

 

Erste Mannschaft:

Nach dem Last-Minute-Sieg gegen Holsterhausen sollte auch gegen die Sportfreunde aus Niederwenigern ein Sieg her. Der Beginn sah so aus, als würde dieses Vorhaben umgesetzt. Ein Freistoß von Anwar aus zentraler Position landete in der linken Ecke (7. Minute). Der Gästetorhüter sah dabei nicht besonders gut aus. In den Folgeminuten war der Ballbesitz etwas mehr bei unseren Teutonen, ohne das jedoch weitere Großchancen erarbeitet werden konnten. In der 21. Minute kam es im Mittelfeld zu einem überharten Einsteigen von Robin Falk. Ob der Schiedsrichter in diesem Fall die rote Karte zücken muss, ist diskutabel. Fest steht allerdings, dass der Gegner am Bein mit offener Sohle getroffen wurde und ein derartiges Einsteigen zu diesem Zeitpunkt des Spiels ungeschickt und überflüssig war. In der Folge verlagerte sich der Ballbesitz in Richtung Niederwenigern. Die nächste hochkarätige Chance bekam jedoch Marcel Schräer. Dieser legte den Ball allerdings aus halblinker Position am Tor vorbei. Statt des 2:0 für unsere Teutonen gelang es dann den Gästen, kurz vor der Halbzeit, das 1:1 zu erzielen. Nach einer Ecke von der rechten Seite setzte Finger den Ball unbedrängt per Kopf in die rechte Ecke (42. Minute). Mit dem Unentschieden ging es in die Halbzeit. Aus der Halbzeit gekommen nahm das Spiel einen ähnlichen Verlauf wie gegen Ende der ersten Halbzeit. Niederwenigern hatte mehr Ballbesitz, kam jedoch nur zu einer großen Gelegenheit. Teutonia hatte aufgrund der Unterzahl Probleme, sich Torchancen zu erarbeiten. Bis auf einen gefährlichen Freistoß von Anwar kam nicht mehr viel. Die Mannschaften trennten sich also verdient mit 1:1. Am kommenden Sonntag geht es auswärts gegen TuS 84/10 Essen. Es soll der nächste Dreier her!  

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.