Spieltagszusammenfassung 03.04.2022

Spieltagszusammenfassung 03.04.2022

08.04.2022

Am letzten Spieltag gab es für unsere Seniorenmannschaften einen Sieg (Zwote), ein Unentschieden (Damen) und zwei Niederlagen (Erste, Dritte) zu verzeichnen. Es ist schade, dass wir nicht mehr Siege einfahren konnten. Die gute Nachricht ist dennoch, dass nach wie vor keine unserer Mannschaften im abstiegsgefährdeten Bereich steht. Die Erste steht auf Platz 9 (von 17), die Zwote auf Platz 6 (von 15), die Dritte auf Platz 5 (von 13) und die Damen auf Platz 8 (von 11).

Erste: Die Erste trat am vergangenen Sonntag gegen den Tabellendritten SF Niederwenigern an und verpasste erneut die Chance, die Negativserie zu beenden. Ein eindeutiges 4:0 für die Heimmannschaft in Halbzeit eins sorgte dafür, dass die Spannung im Spiel früh verloren ging. In der Folge gelang es unseren Teutonen nicht mehr, nochmal ranzukommen. Halbzeit zwei blieb ereignislos und das Spiel endete 4:0. Das nächste Spiel findet am 13.04 statt. Gegner ist Schonnebeck II. Tabellarisch sieht es nicht so aus, als ob unsere Teutonen nochmal in Abstiegsgefahr kommen könnten. Dennoch würde es der Mannschaft gut tun, den Negativtrend zu stoppen, auch um mit einem guten Gefühl in die neue Saison zu starten. Dafür braucht es jedoch eine signifikante Veränderung in Punkto Leistungskonstanz sowie Einstellung. Eine gute Halbzeit oder gar nur 30 gute Minuten reichen nicht, um einen Gegner auf Augenhöhe besiegen zu können. Es müssen zwei gute Halbzeiten gespielt werden und das Team muss zusammenhalten, auch wenn es von Verletzungspech geprägt und mehrere Spiele in Folge sieglos ist.

 

Zwote: Die Zwote wollte ihre gute Leistung aus dem Spiel gegen Heisingen bestätigen. Um 13.00 Uhr wurde das Auswärtsspiel beim SV Isinger angepfiffen und unsere Jungs gingen als Favoriten ins Spiel. Dies spiegelte sich im Spielverlauf nicht wieder. Nagusch gelang in der 19. und 26. Minute ein Doppelpack. Beide Male folgte nach einem Ballverlust im Mittelfeld auf Seiten der Teutonen ein langer Ball Isingers, den Nagusch für sich behaupten konnte. Den Innenverteidigern gelang es nicht, den wichtigen Zweikampf zu gewinnen. Ganz ähnlich gestaltete sich auch die einleitende Aktion zum 3:0. Erneut gelang es Nagusch nach einem langen Ball, zentral vors Tor zu kommen. Diesmal wurde er im Strafraum zu Fall gebracht. Den Elfmeter verwandelte Wichmann zum 3:0. Unseren Jungs war die Unzufriedenheit anzumerken. Ziel war nun möglichst schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. Dieser gelang Schubeis nur zwei Minuten später per Strafstoß. Der Abstand belief sich nur noch auf zwei Tore. In der 43. Minute konnte Wallbaum den 2:3 Anschlusstreffer erzielen, nachdem Rathje ihn mit einem schönen Flugball hinter die gegnerische Abwehrkette in Szene setzte. Zur Halbzeit wechselte Memmert zwei mal. Für Lenzko und Korb kamen Reyes und Peters, die etwas mehr Tempo ins Spiel bringen sollten. Peters Einwechslung machte sich schnell bezahlt. Nach einem Eckstoß legte er Wallbaum zum 3:3 auf (61. Minute). Dem anschließenden Druck der Teutonen konnte der SV Isinger nicht mehr lange stand halten. Mit einem Doppelschlag in der 69. und 71. Minute von Schubeis war das Spiel gedreht. Trotz vieler weiterer Möglichkeiten unserer Offensivkräfte blieb es beim besagten 5:3. Als nächstes geht es am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr gegen Fortuna Bredeney (Heimspiel). Bredeney steht mit zwei Zählern vor uns. Mit einem Sieg wäre es möglich an ihnen vorbeizuziehen.

Dritte: Der Dritten gelang es gegen die U23 Heisingens leider nicht zu punkten und man musste sich mit 0:1 geschlagen geben. Damit rückten die Heisinger weiter an unsere Jungs heran. Am 18.04 bietet sich die Chance, das Punktekonto weiter zu füllen. Um 15.30 Uhr geht es auswärts gegen Bredeney III.

Damen: Die Damen trennten sich vergangen Sonntag gegen einen direkten Kontrahenten (ESG) mit 2:2 Unentschieden. Die Treffer für unsere Damen erzielten Gustrau und Bytyci. Nun steht eine etwas längere Pause an. Erst am 24.04 geht es weiter. Dann geht es auswärts um 17.00 Uhr gegen SC Frintrop, die tabellarisch zwei Plätze unter uns stehen.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.