Keine Punkte am achten Spieltag

Keine Punkte am achten Spieltag

04.10.2022

Der letzte Spieltag lief nicht gut für unsere Seniorenteams. Die Zwote und Dritte verloren ihre Auswärtsspiele bei Rellinghausen und Mintard. Die Erste und Damen hatten spielfrei.

 

Zwote: Nach zuletzt vier Siegen wollten die Jungs gegen Rellinghausen ihre Siegesserie ausbauen. In der letzten Saison konnten aus zwei Spielen sechs Punkte mitgenommen werden, wobei die Spiele sich immer schwer gestalteten. Rellinghausen hat eine sehr spiel- und laufstarke Truppe, die seit drei Jahren versucht aufzusteigen. Trotz des starken Gegners starteten die Teutonen gut ins Spiel. Die Defensive verteidigte souverän und vorne konnten Nadelstiche gesetzt werden. In der 13. Minute bekam Schräer im Sechzehner den Ball. Er verarbeitet diesen schnell, ließ mit einer Körpertäuschung den gegnerischen Stürmer stehen und verwandelte mit strammen Linksschuss im oberen linken Eck. Nur kurz danach gelang Schräer beinahe das 2:0 per Heber nach schöner Vorarbeit von Rathje. Auf der anderen Seite kam auch Rellinghausen zu Chancen. Die Chancenverwertung der Gäste ließ in Halbzeit eins jedoch zu wünschen übrig. Zudem hatte Jerghoff einen guten Tag und vereitelte viele Chancen. Es ging somit mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Die zweite Halbzeit gehörte nicht mehr den Teutonen. Der Druck der Gegner erhöhte sich immer weiter und das Verteidigen gestaltete sich zunehmend schwieriger. Dann kam es in der 59. Minute zu einer unglücklichen Situation im Sechzehner. Nach Steilpass aus dem Mittelfeld von Rellinghausen versuchte Bartsch den gegnerischen Stürmer am Abschluss zu hindern, traf dabei jedoch zuerst den Mann und danach den Ball. Der anschließende Elfmeter wurde souverän verwandelt. Auch das zweite Gegentor war unglücklich. Nach einem missglückten Abschlag wurde Kowald direkt per Steilpass in Szene gesetzt und konnte den Ball zum 2:1 im unteren rechten Eck verwandelt. Danach mangelte es den Teutonen an Kraft, um noch zum benötigen Gegenschlag auszuholen. Stattdessen erhöhte für Rellinghausen Muth (84. Minute) per Freistoß auf 3:1.

Die Niederlage geht alles in allem in Ordnung und ist angesichts des starken Gegners zu verkraften. Nun steht man mit vier Siegen und vier Niederlagen dar. In zwei Wochen steht Zuhause das Derby gegen Burgaltendorf an. Dort wollen unsere Jungs die Siegesbilanz aufpolieren und einen Dreier holen.

 

Dritte: Die Dritte erwischte bei Mintard einen sehr schlechten Tag. Das Auswärtsspiel endete als herbe Abreibung, bei der man mit 1:8 als Verlierer vom Platz ging. Da nutzte das Tor von Biebl in der 38. Minute nicht einmal mehr zur „Ergebniskorrektur“. Das Spiel kann schnell vergessen werden, wenn die nächste Gelegenheit zum Dreier am Sonntag um 13.00 Uhr gegen Franz-Sales-Haus genutzt wird.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.