Derbysieg

Derbysieg

1. Herren 21.05.2019

Am Sonntag konnten die Teutonen einen Derbysieg gegen unseren Nachbarn aus Burgaltendorf erkämpfen und stehen damit in der Tabelle jetzt wieder besser da. Die Mannschaft war beinahe in Topbesetzung und zudem konnte zum ersten Mal der wennische Neuzugang Phil Petry von Anfang an agieren. Er bildete dabei mit Schräer die linke Außenseite. Die Harmonie zwischen den beiden stimmte von Anfang an, da sie sich bereits aus gemeinsamen vergangen Zeiten gut kennen. In der Innenverteidigung agierte Momma von Anfang an und auf der rechten Außenseite agierte Meller. Die Sturmspitze bildeten Sandmann und Antonio Minopoli.

Anders als in der letzten Spielen lief das Spiel von Anfang an für die Überruhrer. Bereits nach drei Minuten konnte Sandmann nach einer Flanke von der rechten Seite den Ball flach in der rechten unteren Ecke versenken. Teutonia drückte von Anfang an und kam auch nach dem 1:0 weiterhin zu guten Torgelegenheiten. So trafen Schräer und Minopoli, auch nach Angriffen über die rechte Seite, beide den Pfosten. Aber auch Burgaltendorf kam zu Torgelegenheiten und stellte sich nicht nur hinten rein. Diese konnten aber von Tröner pariert werden. In der 17. Minute kam es zu einem unglückliche Zwischenfall. Burgaltendorf wollte einen Freistoß schnell ausführen, doch Renato Minopoli stellte sich dazwischen. Der Burgaltendorfer Spieler versetzte ihm unbeabsichtigt einen schmerzhaften Tritt in die Verse. Minopoli musste verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen. Für ihn kam Lenzko in die Partie. Bis zur Halbzeit fiel trotz der guten Gelegenheiten auf beiden Seiten kein weiteres Tor und es blieb bei der knappen 1:0 Führung, was das Spiel spannend hielt.

In der Halbzeitpause wechselte Kremer Reinhardt für den angeschlagenen Antonio Minopoli ein, der seit geraumer Zeit von mysteriösen, scheinbar nicht gänzlich lösbaren, muskulären Problemen betroffen ist. Die zweite Halbzeit ging temporeich und zweikampfreich weiter. Überruhr verteidigte engagiert und konnte offensiv für Nadelstiche sorgen, die jedoch vorest ungenutzt blieben. Das gleiche galt für Burgaltendorf, die zwar zu Torschüssen kamen, welche jedoch nicht zwingend genug waren. Es dauerte bis zur 84. Minute, bis der gutaufspielende Schräer das 2:0 für die Teutonen erzielen konnte. Nach einem Zuspiel von Rose verwandelte er den Ball aus halblinker Position unten rechts im Eck. Nur drei Minuten später konnte Sandmann das 3:0 erzielen und machte somit seine zweite Bude. So langsam scheint Sandmann wieder richtig in Fahrt zu kommen, denn das waren seine Saisontreffer sieben und acht.

Der Sieg tat der Mannschaft richtig gut. Mit einem Punkt Rückstand auf Niederwenigern steht man nun auf dem achten Tabellenplatz. In den letzten beiden Spielen geht es Zuhause gegen Kray und im letzten Spiel gegen den bereits abgestiegenen Isinger Sv. Abgesehen von Braam, Renato Minopoli und Rathje sollten für die letzten beiden Spiele alle Mann zur Verfügung stehen und die Mannschaft will noch zwei Siege holen, um die erste Saison nach Wiederaufstieg gut zu beenden.

SVA 2

0 : 3

SV Teutonia Überruhr

Sonntag, 19. Mai 2019 · 10:30 Uhr

Kreisliga A Gruppe 2 · 28. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.